Startseite...
Menü

Zur GFAmbh Website wechseln...

Zu unserer Facebook Seite...

Zu unserem YouTube Kanal...
Pulsschlag der GFA

Knuspriges Zanderfilet auf mediterranem Gemüsebett mit Zucchini Kartoffel Püree


Veröffentlicht am 4.08.2017, 20:00 Uhr, von Franziska Papke im Themenbereich Essen und Trinken

Die zart-fruchtigen Gemüsewürfel aus Paprika, Zwiebel und Fenchel passen hervorragend zum knusprig gebratenem Zander. Das leichte Zucchini-Kartoffel-Püree ergänzt mit seiner pfeffrigen Note dieses tolle Gericht. Wer keinen Fisch mag, kann dieses Rezept auch mit saftiger Hähnchenbrust nachkochen.

Zutaten für 2 Personen:

2 Zanderfilets (alternativ: 2 Hähnchenbrustfilets)
3 große, mehlig kochende Kartoffeln
1 kleine Zucchini, in Würfel geschnitten
1 rote Paprika, in Würfel geschnitten
1 gelbe Paprika, in Würfel geschnitten
1 kleine Fenchelknolle, in Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe (kleine geschnitten oder gepresst)
1 große Zwiebel
50ml trockener Weißwein
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 EL Sahne
1 TL Zucker
1 TL toskanische Kräutermischung (frisch oder tiefgekühlt)
Salz und Pfeffer (nach Belieben)
1 Msp. Muskatnuss

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in heißem Wasser kochen, bis sie weich sind. Die Zucchini halbieren, das Kernstück entfernen und raspeln. Die Kartoffeln abseihen, die Zucchini, die Butter und Sahne dazu geben und stampfen, bis ein feines Püree entsteht und mit Muskatnuss, Salz und groben Pfeffer nach Belieben würzen.

Die Zwiebel, Paprika, Fenchel und den Knoblauch klein schneiden und im Olivenöl in einer kleinen Pfanne glasig dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, den Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Den Zander kurz waschen, trocken tupfen und auf der Haut in etwas Olivenöl scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und den Fisch von beiden Seiten garen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles auf einen Teller geben und anrichten, mit frischen Kräutern oder Kresse garnieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Wir wünschen guten Appetit!


Kommentar zu diesem Artikel verfassen:

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben, aber naürlich auch Fragen stellen oder Anregungen übermitteln.

Ihr Name (wird hier gezeigt):


E-Mail (wird nicht hier angezeigt):


Ihr Kommentar (wird hier gezeigt):


Sicherheitscode:







Pulsschlag der GFA

 Wir stellen uns vor  Kontakt  Impressum  Datenschutzerklärung 

Pulsschlag der GFA - unsere Blog-Themen:

© Copyright GFA(mbH) - Pulsschlag der GFA
Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (mbH)
© 2016 - Alle Rechte vorbehalten.