Startseite...
Menü

Zur GFAmbh Website wechseln...

Zu unserer Facebook Seite...

Zu unserem YouTube Kanal...
Pulsschlag der GFA

Warme Gewürz-Schupfnudeln mit Beeren und karamellisierten Nüssen


Veröffentlicht am 4.11.2017, 09:23 Uhr, von Franziska Papke im Themenbereich Essen und Trinken

Der Zimt- und Glühweinduft lässt einen schon beim Zubereiten das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die leicht knusprig gebratenen Schupfnudeln, die karamellisierten Nüsse und die fruchtigen Beeren mit der feinen Glühweinnote sind die perfekte Kombination für ein herbst-vorweihnachtliches Gericht - oder Dessert, welches man schnell und mit wenig Aufwand zubereiten kann.

Tipp: Hierzu passt eine Kugel Vanilleeis.

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung Schupfnudeln (Frischeregal)
50ml kräftiger Rotwein (trocken)
1 Beutel Glühweingewürz (z.B. "Glüh-Fix")
50g Nüsse (nach Wahl, z.B. Walnüsse)
100g Beeren (frisch oder gefroren)
75g Zucker
3 EL Butter
1 Prise Zimt

Zubereitung:

In einer kleinen Pfanne 1EL Butter und 50g Zucker erhitzen bis der Zucker goldbraun ist. Das Karamell von der Kochstelle nehmen, sofort die Nüsse hineingeben, mit dem karamellisierten Zucker vermischen und die Prise Zimt darüber streuen.
ACHTUNG:Den Zucker nicht zu lang bzw. zu heiß kochen, da er sonst verbrennt.

Den trockenen Rotwein in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle in einer Tasse erhitzen, das Glühweingewürz hinzugeben und kurz ziehen lassen.

Die Beeren waschen und trockentupfen. Falls gefrorene Beeren genutzt werden, diese vorher auftauen und den Saft abgießen.

In einer mittelgroßen Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Schupfnudeln knusprig anbraten. Den Rotwein, den restlichen Zucker und die Beeren hinzugeben und einmal kurz aufkochen, bis der Rotwein verkocht ist. Anschließend die karamellisierten Nüsse kurz vorher hinzufügen, umrühren und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.

Zum Abschluss in dekorativen Schalen oder in tiefen Tellern servieren.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Wir wünschen guten Appetit!


Kommentar zu diesem Artikel verfassen:

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben, aber naürlich auch Fragen stellen oder Anregungen übermitteln.

Ihr Name (wird hier gezeigt):


E-Mail (wird nicht hier angezeigt):


Ihr Kommentar (wird hier gezeigt):


Sicherheitscode:







Pulsschlag der GFA

 Wir stellen uns vor  Kontakt  Impressum  Datenschutzerklärung 

Pulsschlag der GFA - unsere Blog-Themen:

© Copyright GFA(mbH) - Pulsschlag der GFA
Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (mbH)
© 2016 - Alle Rechte vorbehalten.